Sonntag, 17. Juli 2011

ich liebe ASIANUDELN














2 Hühnchenbrüste
1 Knoblauchzeh
1 Zucchini
1 Paprika
1 Karotte
4 pk. Asia-Nudelsuppe Hühnchengeschmack (aus dem Asiashop)
3 Eier
2 El Sojasauce
Salz/Pfeffer

Zuerst das Hühnchen in ca. 3x3cm grosse Würfel schneiden. 
Mit der Sojasauce, Salz, Pfeffer und Knoblauch in einer Schüssel marinieren und beiseite stellen. 
Die Asia-Nudeln öffnen und die Nudeln in eine grosse Schüssel oder Topf geben. 
Den restlichen Inhalt (Gewürzmischung, Öl, Chili) beiseite legen. 
Die Zucchini, Paprika und Karotte nach belieben in kleine Stücke schneiden. 

Einen Wok erhitzen und die hälfte des 2 Päckchen Öl (von den Asianudeln) hinzugeben. 
Zuerst die Hühnchenstücke kräftig anbraten und wieder aus dem Wok nehmen. 
Danach das Gemüse anbraten und 2 Päcken der Gewürzmischung dazu geben. 

Währenddessen Wasser in einem Wasserkocher erhitzen und damit die Nudeln überbrühen und geschlossen für ca. 5-6 Minuten ziehen lassen. Diese und das Hühnchen dann zu dem Gemüse in den Wok geben. Das restliche Öl und Gewürzmischung sowie zwei päckchen Chili dazugeben und alles sorgfältig vermengen.

Die Eier einer einer kleinen Schüssel verquirllen und in einer kleine heisse Pfanne geben. 
Diese wie ein Omlett von beiden Seiten stocken und anbraten lassen. 
Danach klein 'reissen' und zu den Nudeln geben.

Keine Kommentare:

Kommentar posten